Freitag, 20. Oktober 2017 | 18.00 Uhr
Sammlung Domnick
Lesung & Vortrag

50 Jahre Villa Domnick

Ein denkmalgeschützter Meilenstein der Architektur

Bild

Im Oktober 1967 haben Greta und Ottomar Domnick die neu errichtete Villa auf der Oberensinger Höhe mit einer großen Feier eingeweiht. Der Stuttgarter Stararchitekt der Nachkriegszeit, Paul Stohrer, hatte das Gebäude für das Ärzteehepaar als Wohnhaus und Museum für ihre Kunstsammlung gezeichnet. Die Herausforderungen, die in den Vorgaben der Baugenehmigung und in dem doppelten Raumprogramm lagen, hat er virtuos gemeistert. Seitdem gehört die Villa Domnick zu den herausragenden Zeugnissen der modernen Architektur und wurde bereits 1982 - obwohl sehr jung - wegen ihrer hervorragenden Bedeutung für die Kunst- und Kulturgeschichte des Landes Baden-Württemberg als Kulturdenkmal in das Denkmalbuch eingetragen und damit unter besonderen Schutz gestellt.
Dr. Ursula Grammel hält einen Vortrag über die Besonderheiten der Villa Domnick. Das Gebäude gilt als das Meisterwerk des Architekten. Sie wird Architekt Paul Stohrer und die Bauherren Greta und Ottomar Domnick vorstellen. Die Studierenden der Stuttgarter Kunstakademie - Architekturklasse von Prof. Prof. Mark Blaschitz - zeigen ihre Sicht auf die Villa. Prof. Blaschitz lehrt als Professor für Wohnbau und Grundlagen des Entwerfens in der Fachgruppe Architektur. Architekt Paul Stohrer lehrte an der Kunstakademie, daher besteht eine enge Verbindung zwischen der Villa Domnick und der Kunstakademie. An diesem Abend werden 20 BA-Studierende ihren Blick auf die Villa und deren Wohnkultur skizzieren und den Besuchern zeigen.

VERANSTALTUNGSORT
Villa Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

TERMIN
Freitag, 20. Oktober 2017, 18.00 Uhr

PROGRAMM

  • Ab 18 Uhr
    Besichtigung der Villa
    Performance der Architektur Studierenden der Kunstakademie Stuttgart
    Musik: Wolfgang Eisele (Saxophon)
  • 19 Uhr
    Grußwort Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
    Grußwort Architektenkammer
    Vortrag: Dr. Ursula Grammel
    Prof. Blaschitz: Erläuterung der Performance
  • 20.15 Uhr
    Performance der Architektur Studierenden
    Musik: Wolfgang Eisele (Saxophon)    

    Ende der Veranstaltung gegen 21.30 Uhr

EINTRITT
Erwachsene 25,00 €
Ermäßigte 18,00 €

VORVERKAUF
Stadtbüro Nürtingen
Carl-Benz-Straße 1
72622 Nürtingen
Telefon +49(0)70 22.9 46 41 51
E-Mail: stadtbuero spamgeschützt @ spamgeschützt ntz.de

Die Karten können auch direkt in der Sammlung Domnick reserviert werden.
Telefon +49(0)70 22.5 14 14
E-Mail: Stiftung spamgeschützt @ spamgeschützt domnick.de 

zur Ergebnisliste

 

Versenden
Drucken