EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE

Sammlung Domnick

Konzertmatinee

Gesellschaftlicher und kultureller Umbruch in der Zeit des 1. Weltkrieges

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Sammlung Domnick
Konzert & Theater
Termin: Sonntag, 11.11.2018, 11:00

Kriege und Katastrophen verändern Architektur, Literatur, bildende Kunst und die Musik. Der erste Weltkrieg, der am 28. Juli 1914 begann, wurde zum verlustreichen Stellungskrieg, zur tiefgreifenden Katastrophe Europas.  Wie sich dieser Krieg, der genau vor 100 Jahren zu Ende ging, auf die Kompositionen der damaligen Zeit auswirkte, beleuchtet Musikwissenschaftler Werner Jaksch im Gesprächskonzert. Der Pianist Michael Lörcher trägt entsprechende kurze Musikbeispiele u.a. von Strawinski, Rachmaninoff, Reger, Debussy, Schönberg, Satie, Bussoni, vor.

Um Anmeldung wird gebeten!

Service

Information und Anmeldung

Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen
Telefon 07022 51414
E-Mail: stiftung@domnick.de

Kartenverkauf

Die Karten gibt es an der Tageskasse der Sammlung Domnick.

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten!

Preis

Erwachsene: 12 Euro
Ermäßigt: 10 Euro
Schülerinnen und Schüler der Nürtinger Jugendmusikschule haben freien Eintritt.