EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE

Sammlung Domnick

Eine geistlich-poetische-musikalische Bilderreise

„Raum für Raum durchschreiten, Stuf um Stufe heben, weiten…“

Symbol für Lesungen und Vorträge; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Sammlung Domnick
Lesung & Vortrag
Termin: Montag, 14.05.2018, 19:30

Bilder haben ihre Sprache. Wie auch Musik sprechen sie - wortlos und manchmal stärker als Worte es vermögen – Gefühle an, wecken Erinnerungen, bringen Sichtweisen, Einstellungen, Überzeugungen, Weltanschauung zum Ausdruck. Je nachdem können sie uns nichtssagend bleiben, bestätigen, kritisieren, schockieren, provozieren und auch verändern, indem sie uns neue Zugänge zu vertiefter Wahrnehmung der Wirklichkeit erschließen.
Das offene Raumkonzept der Villa Domnick mit seinen vielseitigen Perspektiven auf die abstrakten Gemälde fordert dazu heraus, sich auf den Weg zu machen vom vordergründigen Betrachten zur Deutung dieser eigenen und sich nur mittelbar zu erschließenden Bildersprache.
Es gehörte zum Konzept der Sammler Ottomar und Greta Domnick, sich in der wohnlichen Atmosphäre des Hauses intensiv mit den abstrakten Bildern in Dialog zu kommen.  
Von Anfang an war die Sammlung Domnick mit Musik verbunden.
Und so werden Pfarrer i.R. Wolfgang Raiser mit geistlichen Gedanken, Lesungen und Lyrik und Angelika Rau-Culo am Flügel die Bilder zum Sprechen zu bringen.
Pfarrer Wolfgang Raiser ist ein ausgewiesener Kunstkenner und verbindet das Geistliche und Künstlerische zu schöpferischen Deutungen, die unvergesslich sind.  

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Nürtingen.

Service

Information und Karten

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen
+49(0)70 22.5 14 14
stiftung@domnick.de

oder bei info@ebiwes.de

Eintritt

10,00 €