EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE

Sammlung Domnick

„Essen und Trinken – nachhaltig und regional“

Sommerfest

Symbol für Feste & Märkte; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Sammlung Domnick
Fest & Markt
Termin: Sonntag, 22.07.2018, 11:00

Gemäß dem Jahresmotto der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg steht das Sommerfest unter dem Titel: „Essen und Trinken – nachhaltig und regional“.

Greta und Ottomar Domnick schrieben in ihren Memoiren: „Wir hatten Hunger nach Kunst“. Diesen Hunger nach Kunst stillten sie, in dem sie ab 1945 abstrakte Gemälde sammelten. Die Kunstwerke bereicherten ihren Alltag und gaben nachhaltig ein gutes Lebensgefühl.

Beim Sommerfest schlagen wir den Bogen von diesem Hunger nach Kunst zum Hunger nach guten, regionalen, nachhaltig angebauten Nahrungsmittel. In den weißen Pavillons wird dazu Unterschiedlichstes gezeigt und angeboten. Nicht nur Lebensmittel. Der Hunger nach Kunst ist aber ein Kontinuum. Eine der zehn Kulturschulen Baden-Württemberg – die Bodelschwinghschule – wird zeigen, wie sie den Hunger nach Kunst ihrer Schüler stillt. Eine weitere Ausstellung präsentiert fotografische Werke zum Thema „Wasser“. Ihren Hunger nach Kunst werden wir mit Führungen durch die Sammlung stillen.

Die Bewirtung kommt aus der Küche der Burggaststätte Hohen Neuffen. Pascal Vetter und sein Team wird Gutes zu essen und die Weine aus dem biologischen Anbau des Winzers Holger Schwarz anbieten. Die Schüler der Bodelschwinghschule werden wieder ihre selbstgebackenen Kuchen anbieten.

 

 

Service

Termin

22. Juli 2018, von 11.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Im Garten der Sammlung Domnick.

Eintritt

frei

Information

SAMMLUNG DOMNICK
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen
Telefon: +49(0) 70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de