EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE

Sammlung Domnick

WOCHE DES INTERNATIONALEN FRAUENTAGS

GRETA DOMNICK: EINE HOMMAGE

Symbol für Lesungen und Vorträge; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Sammlung Domnick
Lesung & Vortrag
Referent: Museumsleiterin Vera Romeu und Schauspielerin Sandra Linsenmayer
Termin: Sonntag, 10.03.2019, 11:00
Dauer: Beginn: 11.00 Uhr

Greta Domnick war eigentlich eine selbstbewusste Frau. Sie war ihrem Ehemann Ottomar Domnick ebenbürtig: als Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, als Kunstsammlerin, als Filmemacherin, als Bauherrin. Willi Baumeister hat sie in einer humorvollen Zeichnung sogar als die größere von beiden dargestellt. Trotzdem stand sie in der Öffentlichkeit immer ein wenig in seinem Schatten.

Er veröffentlichte die Bücher, er hielt die Laudatio bei der Wanderausstellung französischer Abstraktion im Jahr 1948, sein Name stand als Regisseur bei den Filmen, er trat als Leiter der gemeinsamen Privatklinik auf. Doch räumt er ein: Nichts war ein Alleingang, ihre Zustimmung und Kritik waren maßgebend.

Museumsleiterin Vera Romeu und Schauspielerin Sandra Linsenmayer erzählen aus Archivalien, zeigen Fotografien und lesen aus Texten, um ein Bild dieser Frau zu zeichnen.

Service

Information und Anmeldung (erforderlich)

SAMMLUNG DOMNICK
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen
Telefon: +49(0)70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de

Treffpunkt und Kartenverkauf

Kasse Sammlung Domnick

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 10,00 €