Bypass Repeated Content

EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE

Sammlung Domnick

Literarisches Ereignis im Hölderlin-Jahr

Einzig'art'ig Hölderlin

Symbol für Lesungen und Vorträge; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Sammlung Domnick
Lesung & Vortrag
Termin: Freitag, 26.06.2020, 18:00

Unter dem Titel „EinzigARTig Hölderlin“ bietet die Schreibwerkstatt des Hölderlin Gymnasiums Nürtingen, unter der Leitung von Jessica Jahn, ein eindrucksvolles Programm am 26. Juni zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin. Die Schülerinnen und Schüler firmieren unter dem Namen „Friedrichs Erben“ und haben Einiges zu sagen. 2018 haben sie sich intensiv mit der Sammlung Domnick befasst und den eindrucksvollen Roman „Eidos“ geschrieben. Sie erzählen von Greta und Ottomar Domnick, sowie von einem raffinierten Kunstraub in der Sammlung Domnick. Die Schreibwerkstatt hat bereits gezeigt, dass sie gute Texte kann. Nun scheinen auf den ersten Blick abstrakte Kunst, Friedrich Hölderlin, Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums wenig gemein zu haben. Dieser Abend wird Sie vom Gegenteil überzeugen. Die Schülerinnen und Schüler nehmen Sie in entspannter Atmosphäre mit auf eine Museumstour der anderen Art. Lassen Sie sich überraschen von der EinzigARTigkeit dieses Abends.

Service

Adresse

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

Information und Anmeldung

Besucherinfo Sammlung Domnick
Telefon +49(0)70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de

Preis

Erwachsene 10,00 €
Jugendliche bis 18 Jahre frei