Bypass Repeated Content

EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE

Sammlung Domnick

Gewinner der Büchner-Preises 2019

Autorenlesung von Lukas Bärfuss

Symbol für Lesungen und Vorträge; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Sammlung Domnick
Lesung & Vortrag
Referent: Lukas Bärfuss
Termin: Dienstag, 24.03.2020, 19:30

In Kooperation mit der Volkshochschule Nürtingen und dem städtischen Kulturamt liest Lukas Bärfuss am 24. März in der Sammlung Domnick. 2019 hat er den Büchner-Preis, den renommiertesten deutschen Literaturpreis, erhalten. Lukas Bärfuss liest aus seinem neuen Roman „Malinois“ und aus dem Roman „Hundert Tage“. Die Gäste der Autorenlesung erwartet ein Erlebnis eines großen Moments der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur.

Die Jury begründete den Büchner-Preis folgendermaßen:
„Mit Lukas Bärfuss zeichnet die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung einen herausragenden Erzähler und Dramatiker der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur aus. In einer distinkten und dennoch rätselhaften Bildersprache, karg, klar und trennscharf, durchdringen sich nervöses politisches Krisenbewusstsein und die Fähigkeit zur Gesellschaftsanalyse am exemplarischen Einzelfall, psychologische Sensibilität und der Wille zur Wahrhaftigkeit. Mit hoher Stilsicherheit und formalem Variationsreichtum erkunden seine Dramen und Romane stets neu und anders existentielle Grundsituationen des modernen Lebens.“

Service

Adresse

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

Information und Anmeldung

Besucherinfo Sammlung Domnick
Telefon +49(0)70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de

Preis

pro Person 10,00 €

Hinweis

Eine Anmeldung ist erforderlich, auch kurzfristig.