Konzert zum 1. Advent „Die Winterreise“ von Franz Schubert

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Sammlung Domnick
Konzert & Theater
Termin: Sonntag, 28.11.2021, 11:00

Der Tenor Sebastian Köchig und der Pianist Michael Lörcher führen „Die Winterreise“ von Franz Schubert auf.

Franz Schubert hat die „Winterreise“ ein Jahr vor seinem Tod komponiert. Es hat  die Texte von Wilhelm Müller vertont. Der Zuhörer begleitet das lyrische Ich bei seiner Wanderung durch die winterliche Nacht. Das Ich hat eben den Hof verlassen, auf dem die junge Frau lebt, in der er sich verliebt hat. Unglücklich, enttäuscht, verzweifelt stürzt sich in die Nacht. Mit seinen Augen erlebt der Zuhörer die finstere Landschaft, das abweisende Dorf, die rostige Wetterfahne, die bellenden Hunde.
Sebastian Köchig singt diese steigende Verzweiflung ganz ohne Pathos. Er vermeidet jeden Effekt und erreicht höchste klangliche Intensität. Am Flügel entfaltet sich der ebenbürtige Part, den Michael Lörcher sensibel und eigenständig gestaltet. Die Schlichtheit beider Musiker gibt Schuberts Musik eine Dichte, die voller Kraft und Tiefe ist.

Nach dem Konzert ist noch Zeit, um in der Sammlung zu verweilen.

Sebastian Köchig ist seit 2013 fest am Staatstheater Nürnberg engagiert. Er hat  unter anderem in der Lied- und Oratorienklasse von Marjana Lipovsek an der  Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien studiert. 
Michael Lörcher ist seit 1982 hauptamtlicher Dozent an der Berufsfachschule für  Musik des Bezirks Unterfranken in Bad Königshofen.
eide Musiker konzertieren regelmäßig im In- und Ausland.

Service

Adresse

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

Kartenverkauf

Kasse Sammlung Domnick

Treffpunkt

Kasse Sammlung Domnick

Preis

Pro Person 14,00 €

Corona-Virus COVID-19

Nach der Corona-Verordnung der baden-württembergische Landesregierung vom 15. September 2021 gilt für diese Veranstaltung der sogenannte 3G-Nachweis: das heißt alle Gäste müssen eine Impfdokumentation (Impfpass oder Impfbescheinigung) über eine vollständige Impfung (vor mindestens 14 Tagen), eine Bescheinigung über eine mittels PCR-Test bestätigte Infektion (nicht älter als 6 Monate) oder ein negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden) einer offiziellen Teststelle (Testzentrum, Apotheke oder ähnliches) vorgelegt werden.Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, Kinder bis einschließlich sieben Jahren, die noch nicht eingeschult wurden sowie Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule.

Außerdem werden die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erfasst, wahlweise vor Ort oder digital über die Luca-App. Das Kontaktformular kann auch online ausgefüllt werden oder als PDF-Datei heruntergeladen und ausgefüllt abgegeben werden.

Darüberhinaus gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie im Innenbereich das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. In den Außenbereich entfällt die Maskenpflicht, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann.