Lese-Konzert Michael Stührenberg (freier Reporter) liest seine Texte

Symbol für Lesungen und Vorträge
Sammlung Domnick
Lesung & Vortrag
Termin: Samstag, 07.05.2022, 19:30

Der freie Reporter Michael Stührenberg ist weit gereist. Er ist einer den meistgefragten freien Reporter und suchte über 100-mal entlegene Regionen, die unwirtlich und schwierig sind, für das Magazin „Geo“ auf. Denn, in den großen Städten, wo es die Auslandskorrespondenten gibt, braucht es keinen freien Reporter. An den unwirtlichen Orten macht Michael Stührenberg außergewöhnliche Begegnungen und schreibt darüber seine spannenden Artikel.

Michael Stührenbergs Reportage Das Dorf der Horizontbewohner spielt im Norden der Republik Kongo – im letzten unberührten Urwald Afrikas, der nun zunehmend den Bulldozern und Motorsägen ausländischer Holzfirmen weicht. Hier leben die Mbendjele, auch Aka-Pygmäen genannt. Sie sind grundverschieden von den sie umgebenden Bantu-Völkern, welche die Pygmäen als ihr Eigentum, wenn nicht gar als „Nahrungsmittel“ betrachten.
Europäer zeigen sich oft fasziniert von der Kultur der Waldmenschen, insbesondere von der Komplexität ihrer polyphonen Gesänge. Dennoch scheint niemand ernsthaft bemüht, den Ureinwohnern Zentralafrikas einen würdigen Platz in der Zukunft zu sichern.

Die Lesung wird mit dem Trio Annette Schäfer (Geige), Heidi Litschauer (Cello) und Gunter Teufel (Bratsche) begleitet.

Es werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Bohuslav Martinu, Alban Berg, Zoltan Kodaly, Julian Walkner (Uraufführung) speziell für Heidi Litschauer und diese Geschichte von Michael Stührenberg komponiert.

 

Heidi Litschauer gewann den 1. Preis des ARD-Wettbewerbs München mit dem Wiener Trio. Sie ist Mitglied im Kammerorchester Andrea Barca unter Leitung von Andras Schiff und im Streichquintett Mozarteum. Seit 1973 ist sie Professorin an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Annette Schäfer ist freischaffende Solistin und Kammermusikerin. Mit moderner Geige spielt sie regelmäßig im Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, mit der Barockgeige ist sie Mitglied des Barockorchesters Stuttgart und der Hofkapelle Stuttgart.

Gunter Teuffel ist Solobratschist des Symphonie-Orchesters des SWR und Professor an der Stuttgarter Musikhochschule. Nach seinen CD-Projekten mit den Viola d´amore-Konzerten von Carl Stamitz spielt er auf seiner neuen CD„Hindemith Works for Viola d´Amore“ auf Hindemiths eigenem Instrument.

Service

Adresse

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

Information und Anmeldung

Anmeldung erfolderlich: 

Besucherinfo Sammlung Domnick
Telefon +49(0)70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de

Dauer

1,5 Stunden

Preis

pro Person 18,00 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.