EIN GESAMTKUNSTWERK DER MODERNE
Sammlung Domnick

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Römischen Badruine Badenweiler aus den vergangenen Monaten.


30 Treffer

Sammlung Domnick

Donnerstag, 16. Juli 2020 | Allgemeines

FEIER UND VORTRAG AM 20. OKTOBER

Der Sammlungsbau ist eindrucksvoll: Vor genau 50 Jahren konnte das Sammlerehepaar Greta und Ottomar Domnick das großzügige Gebäude der Villa Domnick einweihen. Entworfen hatte den kantigen Solitär auf der Oberensinger Höhe über Nürtingen Paul Stohrer, Stuttgarter Stararchitekt der Nachkriegszeit, zugleich als Wohnhaus und als Museum für die berühmte Kunstsammlung. Die Einweihung feierte man im Oktober 1967 mit einer großen Feier. Daran knüpfen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg jetzt an: Am 20. Oktober begeht die Sammlung Domnick das Jubiläum mit einem Vortrag, einer Performance und einem Abend in der einzigartigen Umgebung.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 13. Juli 2020 | Allgemeines

Staatliche Schlösser und Gärten erhalten den „German Brand Award“

Erneut haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg eine hohe Auszeichnung für ihren öffentlichen Auftritt und die Präsentation der Monumente des Landes erhalten: Zum vierten Mal in Folge seit 2016 wurde der größten Institution im südwestdeutschen Kulturtourismus der „German Brand Award“ verliehen. Der Preis ist eine der begehrtesten Auszeichnungen im Marketingbereich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 10. Juli 2020 | Allgemeines

Held oder Heldin 2020 gesucht – 2020 Schlosscards als Dankeschön

Rechtzeitig zum Sommer starten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihre Heldenaktion für alle: Mit vier historischen Heldinnen und Helden aus der Geschichte des Landes verbindet sich die Frage: „Wer ist für Sie heute heldenhaft?“ Wer dabei an einen Menschen aus der eigenen Umgebung denkt, der oder die in Coronazeiten Gutes getan hat oder neue Ideen entwickelt hat, kann sich per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlösser und Gärten melden – und Heldin und Held 2020 erhalten eine von 2020 Schlosscards als Geschenk und Dankeschön.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 8. Juli 2020 | Allgemeines

Der 11. Juli ist der Tag des Heiligen Benedikt, des Vaters der Klöster

Der Heilige Benedikt von Nursia ist der Vater aller abendländischen Klöster. Der 11. Juli ist sein Gedenktag. Der Orden, den er im 6. Jahrhundert ins Leben rief, besteht heute noch: die Benediktiner. Auf ihn geht das berühmte „Ora et labora“, „Bete und arbeite“ zurück, die Grundregel, die für fast alle klösterlichen Gemeinschaften gilt. In Südwestdeutschland zeugen heute noch eindrucksvolle Klöster vom Wirken des Ordens, den er gegründet hat: die weitläufigen Ruinen von Kloster Hirsau, das monumentale Kloster Alpirsbach im Schwarzwald und ebenso die großen barocken Klöster von Wiblingen oder Ochsenhausen in Oberschwaben.

Detailansicht
Sammlung Domnick

Donnerstag, 11. Juni 2020 | Allgemeines

14. Juni 1989: Todestag des Kunstsammlers Ottomar Domnick

Ottomar Domnick zählte zusammen mit seiner Frau Greta Domnick zu den prägenden Sammlern und Förderern moderner Kunst in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Am 14. Juni 1989 starb er mit 81 Jahren in Nürtingen. Das Arztehepaar traf in der Nachbarschaft seiner Stuttgarter Praxis und Klinik auf Künstler derModerne wie Willi Baumeister. Darauf erwuchs eine der bedeutendsten Sammlungen abstrakter Kunst. Für ihre umfangreiche Kollektion ließen Ottomar und Greta Domnick 1967 ihr eindrucksvolles Museum auf der Anhöhe über Nürtingen bauen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Samstag, 30. Mai 2020 | Allgemeines

Die Schlosscard gilt ein weiteres Jahr – Ausgleich für die Coronazeit

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg verlängern die Gültigkeit ihrer Schlosscard um ein Jahr. „Das ist unser Dankeschön für die Treue und ein Ausgleich für den entgangenen Genuss während der letzte Wochen“, sagt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Detailansicht
Festungsruine Hohenneuffen | Sammlung Domnick | Residenzschloss Urach, Bad Urach

Montag, 11. Mai 2020 | Allgemeines

Residenzschloss Urach und Hohenneuffen öffnen am 12. Mai wieder ihre Tore

Das Residenzschloss Urach und die Festungsruine Hohenneuffen öffnen am 12. Mai wieder für ihre Gäste – nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Die Sammlung Domnick in Nürtingen öffnet vier Tage später am 16. Mai. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten jetzt in vielen Monumenten wieder den Besucherbetrieb. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist.

Detailansicht
Sammlung Domnick

Freitag, 8. Mai 2020 | Allgemeines

Sammlung öffnet am 16. Mai wieder ihre Tore – Sommerfest muss abgesagt werden

Die Sammlung Domnick wird unter den ersten Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sein, die ihre Tore wieder öffnen können. Die gute Nachricht wird begleitet von einer schlechten: Das Sommerfest muss in diesem Jahr abgesagt werden. Das beliebte Fest im Skulpturengarten und in der Sammlung oberhalb von Nürtingen, angekündigt für den 19. Juli, lässt sich 2020 angesichts der Vorschriften der Corona-Verordnungen nicht durchführen. Wie geplant hingegen beginnt die Ausstellung „Fahren mit Leidenschaft. 70 Jahre Porsche 356 und die Domnicks als begeisterte Fahrer“ am 20. Juni.

Detailansicht